Kann Vertrauen die Leistungsfähigkeit im B2B Vertrieb steigern?


Berlin im Februar 2022

 

 

 

Warum schreiben wir heute über dieses Thema?

Für jedes Startup - gleich über welches Geschäftsmodell wir reden ist es heute selbstverständlich, gar überlebenswichtig, grenzüberschreitend zu agieren.

Dies bedeutet oft, mit ganz unerwarteten Situationen umzugehen. Bei komplexen Aufgaben und der Erreichung von Zielen sind Mitarbeiter und Führungskräfte voneinander abhängig. Dort, wo Menschen aus verschiedenen Fachbereichen und Kulturen zusammen kommen, entstehen Intransparenz und Unsicherheit.

Vertrauensvolle Beziehungen und eine vertrauensvolle Organisationskultur sind nach unserer Erfahrungen unter diesen Bedingungen eine besonders wertvolle, aber keine selbstverständliche Basis der Zusammenarbeit.

Vertrauen ist sowohl die Voraussetzung als auch das Ergebnis von Kooperation.

Dieser Blogartikel geht von der These aus, dass Vertrauen zu den wichtigsten und gleichzeitig stark vernachlässigten Faktoren für den Erfolg von jungen Technologieunternehmen zählt.

Viel Spaß beim Lesen!

LG Børge

 

 

 

Unsere key-take-aways wie immer vorab!

  • Vertrauen setzt im Gehirn den Botenstoff Oxytocin frei. Es gilt als nachgewiesen, dass Oxytocin Freude bei der Arbeit erzeugt

  • Eine Mitarbeiterumfrage einer unserer Kunden bestätigt, dass eine Kultur des Vertrauens die Mitarbeiter motiviert und für mehr Energie und Engagement sorgt

  • Nachgewiesener Maßen reduziert Vertrauen Stress, Krankentage und Burn-outs plus es steigert die Produktivität in Unternehmen um bis zu 50 Prozent.

  • Eine Vertrauenskultur baut man auf, indem Leistung anerkannt wird und die Führungskraft Herausforderungen schafft, Handlungsspielraum gewährt und Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

  • Eine gute Führungskraft ist gut beraten, wenn sie außerdem Transparenz schafft, eine enge Beziehungen unter den Mitarbeitern fördert, dass Persönlichkeitswachstum eines jeden Mitarbeiters steigert und eigene Schwächen eingesteht.

 

 

Es gibt viele Möglichkeiten, den Vertriebserfolg im B2B Business zu steigern. Eine der wichtigsten ist Vertrauen zwischen Mitarbeitern und Führungskraft sowie Vertrauen zwischen einzelnen Unternehmensbereichen wie Produkt <> Marketing <> Vertrieb.

Die nachfolgenden acht Strategien helfen Dir dabei, eine Vertrauenskultur in Deinem Unternehmen zu etablieren und zu fördern:

 

 

 

#01 - ANERKENNUNG

Besonders wirkungsvoll ist die Anerkennung guter Leistungen, wenn sie direkt nach dem Erreichen eines Ziels und persönlich von Kollegen oder der Führungskraft kommt. Wenn diese Anerkennung zudem vor anderen ausgesprochen wird, hebt sie ihren Adressaten als Vorbild hervor. Wichtig ist, dass diese Anerkennung "echt" ist - also nicht gespielt wirkt. 

 

 

 

#02 - HERAUSFORDERUNGEN

Herausforderungen steigern die Konzentrationsfähigkeit, wenn diese anspruchsvoll und zu bewältigen sind – wenn Aufgaben also weder zu einfach noch zu schwer sind.

 

 

 

#03 - HANDLUNGSSPIELRAUM

Handlungsspielraum ist eine wichtige Quelle der Motivation. Mitarbeiter sollten daher möglichst autonom entscheiden dürfen, wie sie ihre Ziele erreichen. Dies sorgt oftmals sogar für Innovationen, vor allem bei jüngeren, unvoreingenommenen Mitarbeitern. Es empfiehlt sich, in einem OKR Workshop gemeinsame Ziele zu definieren und die möglichen Umsetzungswege gemeinsam zu erarbeiten. Gleichzeitig ist es wichtig, Messpunkte zu definieren anhand der die Mitarbeiter die Erreichbarkeit der Ziele überprüfen können.

 

 

 

#04 - GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN

Auch Gestaltungsmöglichkeiten setzen Energie frei, etwa wenn Mitarbeiter Projekte nach eigenem Interesse aussuchen oder Arbeitsgruppen selbst organisieren dürfen. Wichtig ist hier, dass man den Mitarbeitern eine Auswahl an Projekten gibt, welche die Zielerreichung des Unternehmens unterstützt. Sofern Mitarbeiter weitere innovative Projekte vorschlagen, diese dann mit einbeziehen.

 

 

 

#05 - TRANSPARENZ

Transparenz entsteht durch intensive Kommunikation bezüglich der Ziele und Strategien, sie gibt Mitarbeitern Sicherheit und fördert deren Engagement. Wer mit OKRs arbeitet, sollte hier ein transparentes OKR Board aufsetzen und mit den Teams OKR weeklys und monatliche OKR reviews einführen.

 

 

 

#06 - BEZIEHUNGEN IM TEAM FÖRDERN

Engere Beziehungen zwischen den Kollegen, gefördert etwa durch Teamveranstaltungen oder Firmen-Fitness jeglicher Art bewirken, dass Deine Mitarbeiter einander besser kennen, mögen und sich untereinander  unterstützen.

 

 

 

#07 - PERSÖNLICHKEITSWACHSTUM

Unternehmen mit Vertrauenskultur fördern nicht nur die beruflichen Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter, sondern auch deren Persönlichkeitswachstum und Work-Life-Balance.

 

 

 

#08 - EIGENE SCHWÄCHEN ZEIGEN

Wo Vertrauen herrscht, fragen Führungskräfte auch ihre Mitarbeiter um Rat und gestehen eigene Schwächen ein. Dies signalisiert Souveränität und schafft Glaubwürdigkeit.

 

 

 

Über SingularitySales

Wir entwickeln, etablieren und skalieren erfolgserprobte Sales-Strategien mit Kundendialog - Inhouse sowie im Outsourcing. Wir bündeln mehr als 60 Jahre Expertise im B2B / B2C Vertrieb- vorwiegend im Bereich XaaS und haben insgesamt mehr als 1 Milliarde EURO an ARR aufgebaut.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß und Freude bei der Umsetzung!

 

Liebe Grüße

Børge